Einblicke

Eine junge Frau und ein junger Mann machen es sich im violett gestalten Raum in einem Sitzsack und einer Matte gemütlich

Erstes Probesitzen im neuen Entspannungsraum.

 
Kontakt Bereichsleitung

Christiane Riebel
Dipl. Sozialpädagogin
Marie-Luise-Fleißer-Str.2
85055 Ingolstadt

Telefon: 0841/ 953 996-400
E-Mail: christiane.riebel@caritas-ingolstadt.de

 
Kontakt Verwaltung

Michaela Romano

Marie-Luise-Fleißer-Str. 2
85055 Ingolstadt
Telefon: 0841/953 996-401
E-Mail: michaela.romano@caritas-ingolstadt.de

Postanschrift
Caritas-Zentrum St. Vinzenz
Frühlingstraße 15
85055 Ingolstadt

 
Unsere Angebote  

Wohngruppen St. Anna

Unsere Wohngruppen St. Anna bieten geistig und mehrfachbehinderten Erwachsenen ein Zuhause. Unser Anliegen ist es, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Bewohner und ihre Besucher wohl fühlen.
Die Zielsetzung der Wohnkonzeption St. Anna orientiert sich am Gedanken der Inklusion im Sine der UN-Konvention, d.h. die Bewohner sollen wie jedes erwachsene Mitglied unserer Gesellschaft an allen Lebensbereichen barrierefrei teilhaben können. Um dieses Ziel zu erreichen, werden alle Bewohner nach ihren Fähigkeiten, Bedürfnissen und Wünschen unterstützt und gefördert.
Die zentrale Lage von St. Anna und der Aussenwohngruppe erlaubt es den Bewohnern Einkäufe, verschiedene Besorgungen oder Arztbesuche selbständig zu erledigen. Alle Mitbewohner übernehmen im Rahmen ihrer Fähigkeiten bestimmte Aufgaben für die Selbstversorgung der Wohngemeinschaft.
In den Gruppen 1 – 5 stehen „Rund um die Uhr“ Betreuer zur Verfügung, um Hilfe und Unterstützung zu geben. An freien Tagen werden gemeinsame Freizeitaktionen geplant.
In der Wohngruppe 6 sind die Betreuungszeiten entsprechend dem Hilfebedarf reduziert, es handelt sich jedoch um einen Teil der vollstationären Einrichtung der Wohngruppen St. Anna.

Weitere Infos zum Thema »Wohngruppen für Erwachsene St. Anna«